Unser Reiterhof in Gütersloh

Wir sind der Reiterhof mit Herz

Unser Reiterhof befindet sich im Norden von Gütersloh. Am Stadtrand gelegen, bietet sich hier ein schönes Ausreitgelände. Neben den Pferden haben wir noch Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und Enten. 

Wir legen sehr viel Wert darauf, dass sich Pferd sowie Besitzer bei uns wohl fühlen. Wir haben für jeden immer ein offenes Ohr und stehen bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite.Unsere Stallgemeinschaft besteht sowohl aus turnierambitionierten Reitern, als auch aus Freizeitreitern.

Laufstall

Unsere Pferde stehen bei uns im Laufstall. Der Laufstall ist ein Konzept, welches immer mehr an Zustimmung gewinnt. Die Pferde stehen Tag und Nacht draußen, mit mehreren Pferden zusammen in einer Herde. So haben die Pferde täglich die Möglichkeit, ihrem arttypischen Verhalten nachzukommen. Sowohl sozialer Kontakt als auch viel frische Luft, viel Licht und ständige Bewegung sorgen für ein ausgeglichenes und rundum zufriedenes Pferd. Typische Boxen mit deckenhohen Wänden werden Sie bei uns nicht finden.

Vielfältige Trainingsmöglichkeiten

Unser Hof bietet eine große Vielfalt an Trainingsmöglichkeiten. Dadurch, dass wir nur eine kleine Reithalle haben, sind wir viel bei Wind und Wetter draußen. Das hat den Vorteil, dass unsere Pferde alle scheusicher und ausgeglichen sind.

Ausgezeichnete Betreuung und hervorragender Service

Zudem legen wir sehr viel Wert auf eine Rundumbetreuung für unsere Pferde. So haben wir nicht nur schon seit Jahren einen festen Stammtierarzt, sondern auch eine Hufpflegerin, die alle 6- 8 Wochen kommt.

Darüber hinaus haben wir eine Tierheilpraktikerin (Corinne Detmer http://www.dett-vet.de/ ) und eine Pferdeosteopathin (Cornelia Klarholz http://www.pferdeosteoplus.de/), die regelmäßig zu uns auf den Hof kommen und unsere Lehrpferde behandeln.

Dieser Service steht natürlich nicht nur unseren Großpferden zur Verfügung, sondern auch unseren Shetlandponys. Außerdem kommt einmal im Jahr der Sattler und kontrolliert alle Sättel und passt sie ggf. wieder an.